In Backmischung Brownies Dr. Oetker

Backe, backe Kuchen, Dr. Oetker hat gerufen

Von Dr. Oetker bekam ich mehrere Backmischungen zu testen. Herzlichen Dank dafür. Heute möchte ich euch gleich meine Lieblingssorte davon vorstellen.

Dr. Oetker Backmischungen
by Ingrid

Brownies
(Dunkler Rührteig mit Raspelschokolade)

by Ingrid

Zutaten:
Eine Packung enthält:
450g Backmischung für den Teig
6g Raspelschokolade
1 Backform

Inhaltsstoffe:
Zucker, Weizenmehl, 6,2 % fettarmer Kakao, 1,3 % Schokolade und Aroma

Folgende frische Zutaten werden noch zusätzlich benötigt:
3 Eier (Größe M)
50 ml Wasser
100 ml Speiseöl

by Ingrid

Zubereitung:
Die Zubereitung dieses Gebäckes erfolgt in ein paar einfachen Schritten.

1) Vorbereitung:
Im ersten Schritt den Ofen auf 140° C Heißluft vorheizen und anschließend die Backform lauf Anleitung aufbauen. Mit der Aufstellung der Backform hatte ich am Anfang ein paar Probleme, aber nach ein paar Minuten hatte ich den Dreh raus. Super praktisch an der Form finde ich die Tatsache, dass ich nach dem Backen nicht mehr abwaschen muss.

2) Zubereitung
Mein Freund hat mir dabei zu gesehen und fragte nach gefüllten fünf Minuten, was das war‘s schon Die Zubereitung geht wirklich sehr schnell. Die Teigmischung in eine große Schüssel geben, Eier, Wasser und Öl hinzufügen und den Teig glatt rühren. Den fertigen Teig anschließend in der Form verteilen und mit der Raspelschokolade bestreuen. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich vergessen hatte die Schokolade gleich auf den Teig zu streuen. Aber das war nicht so schlimm.

3) Backen
Die Brownies müssen 40 Minuten gebacken werden. Anschließend abkühlen lassen und in gleich große (ca. 16) Stücke schneiden.

by Ingrid

by Ingrid

Fazit

Super lecker und flaumig. Wir sind begeistert. Auch nach zwei Tagen schmeckten die Brownies noch gut. Die Zubereitung ist schnell erledigt und die Zutaten sind gleich wie bei einem normalen Kuchen.

Ich serviere die Brownies am liebsten mit Schlagobers/Sahne und ein paar frischen Beeren.

Danke für die tollen Backmischungen.

Hinweis: Diese Artikel wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Related Articles

3 Kommentare:

  1. Huhu Ingrid das ist ja ein tolles Päckchen viel spass beim backen. Ich erkundige mich wegen den Gewürzen,ob die auch nach Österreich liefern und melde mich bei dir.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  2. Ja den hatte ich schon, den Maulwurfkuchen und die Cremeschnitten habe ich auch schon gemacht. Bin auf die anderen Mischungen gespannt. Danke fürs nachfragen.

    AntwortenLöschen
  3. Uih das sieht aber lecker aus =)
    Deine Fotos sehen mal wieder super professionell aus, dein Blog ist echt sehr schön

    AntwortenLöschen