3. April 2011

iChoc – It's music

Von iChoc bekam ich ein Testpäckchen mit vier iChoc Schokoladen und ein paar süßen Postkarten. Herzlichen Dank dafür. Alle Tafeln habe jeweils ein Gewicht von 40g und stammen aus 100 % reinem biologischen Anbau.

Die kleinen praktischen Täfelchen sind in einer trendigen, jugendlichen und farbenfrohen Aufmachung verpackt. Rein optisch ein kleiner Hingucker.

Von der Konsistenz sind die iChoc Schokoladen eher weich und sehr zart. Die Schokoladen sind auch nicht zu süß und zergehen auf der Zunge. Ein kleiner Genuss.

Statt dem typischen Rippenmuster sind bei diesen Schokoladen auf jeder einzelnen Tafel "iChoc – It's Music" aufgedruckt.

Von iChoc gibt es übrigens vier leckere Varianten, die ich euch jetzt kurz vorstellen möchte.

GoGo Mango

Hierbei handelt es sich um weiße Schokolade mit leckeren Mangostückchen. Diese Schokolade in der hellgrünen Verpackung ist meine Lieblingsvariante. Der Mangogeschmack ist nicht zu aufdringlich und die weiße Schokolade schmeckt auch nicht zu süß. Endlich einmal etwas anderes. Alleine die Farbe der Schokolade ist schon etwas Besonderes.

GoGo Mango – Verpackung und Postkarte
by Ingrid

GoGo Mango - Schokolade
by Ingrid

GoGo Mango – Schokolade
by Ingrid

GoGo Mango – Großaufnahme
by Ingrid

Chillout Caramel

Chillout Caramel ist feinste Vollmilchschokolade mit leckeren kleinen Karamell-Crispies. Ich habe die Schokolade immer auf der Zunge schmelzen lassen um zum Schluss die knackigen Karamellstücke genießen zu können. Diese Variante ist zwar etwas süßer wie GoGo Mango, aber trotzdem sehr lecker.

Chillout Caramel – Verpackung und Postkarte
by Ingrid

Chillout Caramel – Schokolade
by Ingrid

Wild Milk

Bei Wild Milk handelt sich um feinste Vollmilch Schokolade. Also der Klassiker unter den vier Sorten. Auch diese Variante ist sehr zart und nicht zu süß.

Wild Milk
by Ingrid

Electric Licorice

Electric Licorice ist fein-cremige weiße Schokolade mit einer leichten Lakritznote. Da ich kein großer Fan von Lakritze bin, habe ich diese Sorte verschenkt. Einen Abnehmer dafür hatte ich schnell gefunden.

Electric Licorice
by Ingrid

Links:
www.vivani.de
www.ichoc.org
www.bioschokolade.de (offizieller Vivani/iChoc Webshop)

Hinweis: Diese Artikel wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    die sehen aber auch echt lecker aus ich liebe weiße Schoki. Ich habe schon viel über die ichoc gelesen aber selbst noch nicht genascht.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid, Landgarten Studentenfutter kommt übrigens aus Österreich :-)
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen