In Chäff-Timer Häfft Kalender

Chäff-Timer von Häfft

Von Häfft-Verlag GmbH bekam ich einen "Chäff-Timer" zum Testen. Herzlichen Dank dafür. Obwohl wir in einer digitalisierten Welt leben und ich ein Smartphone besitze verwende ich noch immer Terminplaner, da es für mich die schnellste und übersichtlichste Möglichkeit ist Dinge zu notieren und zu kennzeichnen. Es hat mir deshalb richtig Spaß gemacht diesen Kalender zu testen.

Bei dem Chäff-Timer handelt es sich um einen besonderen Terminplaner. Dieser ist in sechs verschiedenen Designs/Layouts erhältlich. Ich habe mich für die schlichte und edle weiße Variante mit der hellgrünen Borte entschieden. Der Umschlag fühlt sich glatt und stabil an und kann auch abgewischt werden.

Chäff-Timer von Häfft
by Ingrid

Daten und Fakten vom Chäff-Timer

Ich habe den Terminplaner in der Größe A5 erhalten. Dieser ist für knappe 10 € erhältlich. Die Kalender können auch in einer A6 Variante für 7,99 € erworben werden.

Das Besondere an dem Kalender ist, dass es hier nicht um einen klassischen Jahreskalender handelt sondern um einen Terminplaner für 18 Monate verteilt auf 256 Seiten. Mein Kalender ist für den Zeitraum Juli 2011 bis Dezember 2012.

Übersichtlichkeit

Der Kalender ist mit einem roten und blauen Leseband ausgestattet. Damit kann man den aktuellen Tag oder andere wichtige Informationen schnell wieder finden.

Chäff-Timer von Häfft (Lesebänder)
by Ingrid

Zusätzlich zu den Lesebänder ist für eine bessere Übersichtlichkeit auch die Seitenansicht speziell gestaltet. Bei den beiden unteren Bildern könnt Ihr jeweils zwei rote Bereiche sehen. Der obere Bereich spiegelt die 6 Monate von diesem Jahr wieder. Der untere längere Bereich ist für das nächste Jahr bestimmt. Die Bereiche sind zusätzlich pro Monat etwas abgestuft, damit dieser schnell wieder gefunden werden kann.

Chäff-Timer von Häfft - Seitenansicht
by Ingrid

Chäff-Timer von Häfft – Seitenansicht (Großaufnahme)
by Ingrid

Wochen- Monats- und Jahresübersicht

Jede Woche wird auf einer Doppelseite abgebildet. Für Werktage steht zweimal so viel Platz als für Samstage und Sonntage zur Verfügung. Jeder Werktag ist mittels dickeren Linien unterteilt. Dadurch werden Vormittag, Mittag und Abend gekennzeichnet.

Im rechten Bereich gibt es zusätzlich Raum für Notizen und Erledigungen. In jeder To-Do-Zeile steht eine Spalte für die Wichtigkeit und vorgefertigte Boxen zum Abhaken, wenn ein Auftrag erledigt wurde, zur Verfügung. Es gibt also viel Platz für alle wichtigen Informationen. Ein separater Bereich für Notizen und Erledigungen geht mir oft bei anderen Terminplaner ab.

Neben dem Sonntag steht wie viele Resttage das Jahr aufweist und der wievielte Tag des Jahres dieser Sonntag ist. In dem roten Register steht zusätzlich noch die aktuelle Kalenderwoche.

Neben jedem Montag könnt Ihr schauen wann in etwa die Sonne auf und unter geht. Natürlich sind auch alle aktuellen Feiertage bei den Wochenübersichten eingetragen.

Zu Beginn jedes neues Monats gibt es eine spezielle Seite, wo der ganze Monat und eine To-Do Liste abgebildet ist. Dadurch kann man das gesamte Monat sehr gut planen und man hat eine gute Übersicht von allen Terminen und offenen Erledigungen. Ich kann nur sagen, dass der Terminplaner perfekt für meinen Büroalltag aufgebaut ist.

Wochenübersicht
by Ingrid

Neben den Wochenübersichten gibt es zu Beginn noch die Monatsübersichten. Samstage, Sonntage und Feiertage sind zur bessern Übersichtlichkeit farblich abgehoben. Feiertage und Mondphasen sind ebenso in der Monatsübersicht eingetragen.

Monatsübersicht
by Ingrid

Vor den Monatsübersichtsseiten findet man in diesem Kalender noch die Jahresübersicht für 2011 und 2012. Auch hier sind die Wochenenden und Feiertagen hervorgehoben und die Feiertage und Mondphasen eingetragen.

Fahrkosten und Jahresübersicht
by Ingrid

Spezielle Funktionsseiten

Dieser Terminplaner hat überdies hinaus noch sehr viele spezielle funktionale Seiten, die genügend Platz für alle Notizen bietet. Dadurch können die wichtigen Informationen schön übersichtlich notiert werden. Ich bin von der großen Anzahl der Funktionsseiten begeistert.

Folgende Funktionsseiten stehen zum Befüllen zur Verfügung:
Ziele und Projekte
Verleihliste
Finanzplan
Fahrtkosten
Geschenkideen
Links
Noten, Zensuren, Leistungsnachweise und Scheine
Adressen
Städte-Tipps
Meine Stadt
Wochenpläne/Sundenplan
Notizen

Ziele/Projekte
by Ingrid

Notizen
by Ingrid

Links
by Ingrid

Adressen
by Ingrid

Städte-Tipps
by Ingrid

Meine Stadt
by Ingrid

Wochenplan/Stundenplan
by Ingrid

Informationsseiten

Neben den speziellen Seiten gibt es noch zahlreiche interessante Informationsseiten über folgende Themen:
Übersicht der Ferien
Gesetzliche Feiertage für 2011-2013 (nach Länder (A, CH, D) unterteilt)
Kleidung (Waschen, Krawatten binden, Umrechnungstabellen, Konfektionsgrößen, internationale Jeansgrößen)
Nationale Entfernungstabellen
Deutschlandkarte
Länderinfos
Europakarte
Weltzeituhr
Reiseinfos
Europäische Entfernungstabellen
U-Bahnpläne für Hamburg, Berlin, München
Ausgewählte Links
Lineal (0 bis 20 cm)

Weltzeituhr, Reiseinfos, Europäische Entfernungstabelle
by Ingrid

Verwendet Ihr noch Terminplaner?

Hinweis: PR-Artikel (Dieser Artikel wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.)

Related Articles

2 Kommentare:

  1. Mein Chäff-Timer ist heute (als Dank für meinen Bericht über die (Natur-)Wissenschafts-Hefte) angekommen. Und ich bin sooo verliebt! Kann's kaum erwaten, ihn ab Anfang Juli aktiv zu benutzen. ;)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ingrid,
    Der Timer sieht ja toll aus ich habe immer einen kleinen Kalender in der Tasche wo ich schnell meine Termine rein schreiben kann,wie du schon sagst das geht einfach schnelle als in der digitalen Welt ;-) bei deinem Timer ist das alle sehr schön übersichtlich. Schöner Testbericht, das wär auch mal ein Test für mich.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen