8. August 2011

Hagen Futterlabyrinth

Für Hagen durfte ich, besser gesagt unser kleiner Stubentiger Bärli, das neue Futterlabyrinth von Catit® Senses testen. Unser kleiner Schatz hatte viel Spaß beim Testen und es machte im großen Freude als Model zu posieren :-).

Catit® Design Senses bietet ein Sortiment an innovativen Katzenprodukten, mit denen die kleinen Lieblinge die Umgebung erkunden können und die Sinne der Katze angeregt, gefördert bzw. gestärkt werden.

Zur Catit® Design Senses Produktgruppe gehören unter anderem:
Catit® Design Senses Gras-Garten-Set
Catit® Design Senses Futterlabyrinth
Catit® Design Senses Tempo-Spielschine
Catit® Design Senses Massage-Center
Catit® Design Senses Kratzmatte

Catit® Design Senses Futterlabyrinth für Katzen

Mit dem Futterlabyrinth ist es möglich Katzen auf eine clevere Art zu füttern, da der Tast- und Geschmacksinn dabei angeregt wird. Außerdem wird die Aktivität der Katze gesteigert und die Fähigkeiten der Katzen werden herausgefordert. Das System kann noch mit anderen Elementen wie dem Gras-Garten-Set und Tempo-Spielschine erweitert werden. Dadurch ist es möglich ein kleines Erlebnis-Center der Sinne für unsere Haustiere zu erzeugen.

Futterlabyrinth – Verpackung
by Ingrid


Das Futterlabyrinth besteht aus fünf Einzelteilen. Der Aufbau ist wirklich einfach und in ein paar Minuten erledigt. Eine beschilderte Anleitung liegt in der Verpackung natürlich mit bei.

Futterlabyrinth – Einzelteile
by Ingrid


Zu Beginn den dunkel türkisfarbenen Futterspender mit dem weißen Fußteil inkl. Futterwanne verbinden. Dafür den Spender einfach im Uhrzeigersinn so lange drehen bis dieser einrastet. Anschließend die hellgrüne Drehscheibe im Futterspender einsetzen. Die Stifte hierfür ordnungsgemäß zu der Öffnung ausrichten und die Scheibe so lange drehen bis diese fest angebracht ist. Danach mit dem offenen weißen Deckel das Labyrinth verschließen und das fertig aufgebaute Produkt auf der grauen rutschfesten Matte positionieren. Bei dieser Matte handelt es sich um einen Akupressur-Polster, der eine Druckpunktmassage für die Pfoten bietet.

Die mittlere Scheibe kann übrigens gedreht werden um die Öffnungen für größere Herausforderungen zu verringern. Somit kann der Schwierigkeitsgrad erhöht werden.

Nach dem Aufbau die Hälfte des Futters oben im Labyrinth einfüllen und den anderen Teil in die Futterwanne am Boden.

Futterlabyrinth aufgebaut
by Ingrid


Nach dem Aufbau gab es gleich die ersten Annäherungsversuche unserer Katze. Er schaute gleich interessiert zu den Futterstückchen. Wir haben übrigens das Labyrinth mit dem leckeren Trockenfutter von NUTRIENCE befüllt. Das Interesse daran war so groß, dass er lieber das Trockenfutter aus dem Labyrinth, als sein normales Futter welches daneben stand, essen wollte.

Der erste Annäherungsversuch
by Ingrid


Bärli hat es sofort verstanden, dass die Pfoten durch die Seitenöffnungen gesteckt werden müssen, damit er zum Futter kommt. Bei den oberen beiden Bereichen, hatte er kein Problem damit das Futter herunter zu werfen. In der unteren Etage tat er sich etwas schwerer, da dieser Bereich nicht in seinem direkten Blickwinkel liegt. Deshalb hat er immer versucht mit sehr viel Schwung das Trockenfutter herunter zu werfen, damit viele Stückchen gleich in die Futterwanne fliegen. Hin und wieder hat auch direkt mit der Pfote Stückchen aus einem der oberen Bereiche heraus genommen.

Voller Erfolg
by Ingrid


Größen- und Gewichtsangaben:
Länge: 24,1 cm
Breite: 24,1 cm
Höhe: 35,6 cm
Gewicht: 920 g

Nutrience Original – Original Rezeptur

Wie oben schon berichtet haben wir das Labyrinth mit Futter von NUTRIENCE befüllt. NUTRIENCE Original ist für alle erwachsenen Katzen ab 1 Jahr geeignet und enthält alle wichtigen Nährstoffe die eine Katze für ein gesundes und langes Leben benötigt. Dieses Futter enthält hochwertiges Hühnerfleisch, welches als tierische Proteinquelle dient. Alle Zutaten sind natürlich von höchster Qualität und enthalten keine Stoffe die bei Katzen zu Allergien führen können.

Weitere Informationen über das Nutrience Sortiment und Bezugsquellen findet ihr unter www.nutrience.de.

Nutrience Original – Original Rezeptur
by Ingrid


Zusammensetzung:
Hühnerfleisch, Mais, Hühnerfett (konserviert mit Vitamin E und Zitronensäure), Reis, Weisse Bete, Trockenei, Hühnerleber, Hefe, Schidigera Yuccapalmenextrakt, Rosmarinextrakt, Taurin, Mineralien und Vitamine.

Nutrience Holistic – Alternative Rezeptur

Nutrience Holistic ist wie die Original Rezeptur für erwachsene Katzen ab einem Jahr geeignet. Diese schmackhafte Rezeptur beinhaltet als Hauptzutat Entenfleisch. Dieses Trockenfutter wird noch mit hochwerten Zutaten wie Kohlenhydrate, Sonnenblumenöl, Leinsamen, Kräutern, gesundem Gemüse und Obst ergänzt bzw. verfeinert.

Damit auch die Zähne der Katzen geschützt werden, enthält die Mischung den Zahnpflegekomplex Dm3. Weiters verbessert Pfefferminze und Petersilie den Atem einer Katze auf natürliche Weise. Der Grüne Tee Extrakt bekämpft überdies hinaus die Bakterien im Mundraum, die für die Entstehung von Zahnstein verantwortlich ist.

Unsere Katze mochte beide Mischungen und hat das Futter den Vorzug gegenüber seinem normalen Futter gegeben.

Nutrience Holistic – Alternative Rezeptur
by Ingrid


Zusammensetzung:
Entenfleisch (28%), brauner Reis, Vollkorngerste, Hühnerfett (gereinigt; stabilisiert mit Vitamin E und Zitronensäure), Sojaprotein-Isolat, Vollkornhafer, Sonnenblumenöl, Leinsamen, Huhnaroma, DL-Methionin, DL-Lysin, Hefeextrakt, Preiselbeeren, Apfel, Blaubeeren, Karotten, Chikoreewurzel-Extrakt, Spinat, Tomatenpulver, Petersilie, Honig, Pfefferminzblätter, Grüner Tee-Extrakt, Alfalfa, Maissirup-Extrakt, Schidigera Yuccapalmen-Extrakt, Kräuter (0,15 %) (Rosmarien, Thymian, Oregano, Bockshornklee, Fenchel), Cayenne und Ingwer.

Hinweis: Diese Artikel wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Teil. Wäre auch was für meine 2 Miezen.
    Ich hab meinen Beiden letztes Jahr ein Fummelbrett gemacht. Das ist so ähnlich und wird gut angenommen. http://diamantinshobbywelt.blogspot.com/2010/06/katzenfummelbrett.html

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Finde deinen Blog richtig schon, werde mich nun öfter mal hier "herumtreiben". Über einen Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen!
    http://meinetestecke.blogspot.com
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen!!!!
    da bin ich!!
    Meine Katze hat sowas ähnliches zum spielen,wenn sie nicht gerade im Garten Eichhörnchen jagt!!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal eine tolle Idee für unsere kleinen Schmusekätzchen.
    Toller Bericht und schöne Fotos.
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen