4. August 2011

Keimling Naturkost

Heute möchte ich euch Keimling Naturkost vorstellen. Keimling ist seit 25 Jahren im Rohkost-Versand tätig. Bei diesem Online-Shop können unteranderem Saftpressen, Entsafter, Rohkost, Nahrungsergänzungen, Nüsse, Trockenfrüchte, Bücher oder auch basische Körperpflege erworben werden.

Ein paar Produkte aus dem Keimling Online-Shop möchte ich euch heute näher vorstellen.

Probier-Paket Schoko-Konfekte

Dieses Probier-Paket beinhaltet alle sechs Schokoladen-Konfekt Sorten von Keimling. Pro Sorte sind jeweils fünf Kugeln in dem Paket enthalten.

Alle Zutaten stammen aus ökologischen Landbau und fast alle Pralinensorten haben zu 100 % Rohkost-Qualität. Es werden keine Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker oder sonstige industrielle Stoffe verarbeitet. Einfach 100 % Natur.

Bei den Schokoladen-Konfekt werden übrigens nur ungeröstete Kakaobohnen verarbeitet. Auf Zucker und Milch wird gänzlich verzichtet. Die Süße stammt von hochwertigen Bio-Früchte wie Datteln und süße Mandeln.

Erlesene Rohköstlichkeiten – Verpackung
by Ingrid


Folgende 6 Sorten sind in dem Paket enthalten:
Trockenfrucht-Konfekt Schoko-Mandel
Rohkost-Qualität, bio
Zutaten: Datteln, süße Mandeln, Kakaopulver

Trockenfrucht-Konfekt Schoko Pur
Rohkost-Qualität, bio
Zutaten: Datteln, süße Mandeln, Kakaopulver

Trockenfrucht-Konfekt Schoko-Minze
Rohkost-Qualität (99 %), bio
Zutaten: Datteln, süße Mandeln, Kakaopulver, natürliches Pfefferminzöl

Trockenfrucht-Konfekt Schoko-Kokos
Rohkost-Qualität, bio
Zutaten: Datteln, Kakaobohnen, Kakaopulver, Kokosbutter, Kokosflocken, süße Mandeln

Trockenfrucht-Konfekt Schoko-Haselnuss
Rohkost-Qualität, bio
Zutaten: Datteln, süße Mandeln, Kakaopulver

Trockenfrucht-Konfekt Schoko-Vanille
Rohkost-Qualität, bio
Zutaten: Datteln, süße Mandeln, Kakaopulver, Vanillepulver

Erlesene Rohköstlichkeiten – Trockenfrucht-Konfekt
by Ingrid


Meine Mutter, war vor kurzem auf Besuch und wir haben einen leckeren Kaffee getrunken und dazu die Pralinen genossen. Meine Mama isst selten Süßes und bei den Pralinen hat sie gleich 3 oder 4 Stück vernascht. Sind findet die Pralinen, besonders die Schoko-Vanille Sorte, extrem lecker. Die Vanille Note ist eher dezent. Die Pralinen sind generell sehr weich und zergehen dadurch sprichwörtlich auf der Zunge. Die Süße der Pralinen spenden die verarbeiteten Datteln. Meine Mutter und auch ich, mögen Trockenobst sehr gerne und deshalb finden wir auch den fruchtigen Geschmack der Pralinen sehr lecker. Ich war übrigens überrascht, dass die Pralinen trotz dem Verzicht auf Zucker und Milch kaum bitter schmecken.

Für meinem Freund sind die Pralinen jedoch nicht so geeignet, da er weder Trockenfrüchte noch dunkle Schokolade mag. Er steht auf sehr süße und knackige Pralinen. Für Personen die gerne dunkle Schokoladen und Trockenfrüchte mögen sind die Konfekte absolut empfehlenswert.

Erlesene Rohköstlichkeiten – Trockenfrucht-Konfekt
by Ingrid


Roh-mantische Genüsse

Bei dem Buch "Roh-mantische Genüsse" von Winfried Holle stellen auf 84 Seiten zehn Spitzenköche rohköstliche 4-Gänge-Menüs vor.

Ungekochte Gerichte sind besonders gesund, da Vitamine erhalten bleiben. Die Speisen schmecken besonders frisch und im Sommer sind diese Gerichte besonders empfehlenswert. Bei vielen der Rezepte werden jedoch einige Zutaten verwendet, die nur in Reformhäuser bzw. Bio-Läden oder natürlich bei Keimling erworben werden können.

Agavendicksaft wird bei vielen Rezepten verwendet. Dieser Saft wird zum Süßen anstatt Honig oder Zucker verwendet und ist herzhaft-süß im Geschmack.

Roh-mantische Genüsse
by Ingrid


Ungarische Paprikasuppe
Ich möchte euch eine Vorspeise aus dem Buch "Roh-Mantische Genüsse" vorstellen. Ich habe das Gericht "Ungarische Paprikasuppe" nachgekocht und war überrascht, dass ich nur ein paar Minuten benötigte um die leckere und erfrischende Vorspeise nach zu kochen.

Folgende Zutaten werden für die Paprikasuppe benötigt:
600 g Tomaten
700 g rote Paprika (ca. 2 Stück)
2 Esslöffel Paprikapulver (edelsüß)
1 Brise Paprikapulver (scharf)
1 Esslöffel Hefeflocken
1 Esslöffel Agavendicksaft
50 ml kaltgepresstes Olivenöl

Zum Würzen:
Steinsalz
Pfeffer
Knoblauch

Zubereitung:
Wie schon gesagt geht die Zubereitung sehr schnell. Tomaten und Paprika z.B. im Vitamix, einem Profi-Standmixer, ca. 1 Minute pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Anschließend Hefeflocken, Agavendicksaft und das kaltgepresste Öl hinzufügen und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch die Suppe abschmecken. Ich habe meine Suppe noch mit einem Klecks Sauerrahm und frischen Kräutern verfeinert.

Ein wirklich schnelles Gericht, was lecker aussieht und schmeckt. Ich werde nun öfters probieren Speisen aus der Rohkost-Küche zu zaubern.

Ungarische Paprikasuppe
by Ingrid


Ich bin gesund - Mit frischen Säften

Bei dem Buch "Ich bin gesund - Mit frischen Säften" von Winfried Holler wird auf 70 Seiten erklärt welche Nährstoffe der Körper benötigt und in welchen Frucht- und Gemüsesorten diese enthalten sind. Zu jedem Nährstoff sind Saftrezepte zum Nachmachen aufgeführt. Es gibt sehr klassische Rezepte mit Früchten wie Orangen, Johannisbeeren und Äpfel, aber auch ausgefallene mit unterschiedlichsten Gemüsesorten wie Spinat und Grünkohl.

Ich bin gesund mit frischen Säften
by Ingrid



Hinweis: Diese Artikel wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. die suppe wäre ganz mein geschmack, ich komm beim nächsten mal zum essen vorbei :)

    AntwortenLöschen
  2. Echt toller Bericht von dir.Dürfte die auch testen ist eine gesunde alternative zum naschen finde ich.Die Bücher sind echt toll.

    Lg Inamina

    AntwortenLöschen