6. August 2011

Notizbuch von Häfft

Vor kurzem hatte ich das Vergnügen den Chäff-Timer von Häfft zu testen. Hier könnt ihr meinen Erfahrungen und meine Testergebnisse nachlesen.

Als kleines Dankeschön für meinen Bericht erhielt ich ein praktisches schwarzes Notizbuch. Das Notizheft von Häfft ist in mehreren Designs/Layouts erhältlich. Der Umschlag fühlt sich, wie auch beim Chäff-Timer, glatt und stabil an und kann auch abgewischt werden.

Ich durfte dieses Büchlein in der Größe A5 testen. Dieses ist um 5,99 € erhältlich. Die Hefte können jedoch auch in einer A6 Variante um 4,99 € erworben werden.

Wie auch bei den Terminplanern hat sich die Firma Häfft viele Gedanken gemacht, wie die Notizhefte am effektivsten genutzt werden können. Es wurde verstanden, dass gut organisierte Notizbücher Zeit sparen und die Arbeit wesentlich erleichtern können.

Viele andere Notizbücher bestehen nur aus linierten, karierten oder blanko Seiten. Bei dem zuverlässigen und praktischem Chäff-Notizheft ist das ganz anders.

Das A5 bzw. A6 große Buch bietet auf 128 durchnummerierten Seiten genügend Platz für alle Art von Gedanken, Skizzen, Notizen und Ideen.

Leseband und Seitenansicht

Mein neues Notizheft ist mit einem rotem Leseband ausgestattet. Damit kann die aktuelle Position oder ein anderer wichtiger Gedanke schnell wieder gefunden werden.

Notizbuch von Häfft
by Ingrid


Zusätzlich zu dem farbigen Leseband ist für eine bessere Übersichtlichkeit die Seitenansicht speziell gestaltet. Bei dem unterem Bild könnt ihr die fünf Unterleitungen des Notizbuches entdecken. Jeder Bereich ist immer etwas abgestuft, damit eine Rubrik schnell wieder gefunden werden kann.

Notizbuch von Häfft – Seitenansicht
by Ingrid

Grobüberblick und Inhaltsverzeichnis

Die erste Doppelseite des Chäff Notizbuches bietet Platz für das Thema und den Namen des Besitzers. Auf der rechten Seite befindet sich ein Grobüberblick über die fünf Hauptbereiche. Jede Rubrik kann nach Belieben beschrieben werden.

Auf den nächsten beiden Seiten befindet sich eine detailliertes Inhaltsverzeichnis zum selbst Beschriften. Pro Doppelseite kann ein eigener Titel in dem Inhaltsverzeichnis eingetragen werden.

Notizbuch von Häfft – Erste Seite
by Ingrid


Karierte Seiten

Bei den ersten vier Bereichen handelt es sich um karierte Seiten. Auf jeder rechten Seite befindet sich eine farbige Registermarke, damit sofort erkennbar ist in welchem Bereich man sich gerade befindet. Am oberen linken Bildrand befindet sich Platz für die Betitlung der Doppelseite.

Überdies hinaus ist unten links und rechts immer die aktuelle Seitenzahl gekennzeichnet. Zur einfachen Befüllung des Inhaltsverzeichnis ist dies natürlich unumgänglich.

Notizbuch von Häfft – Karierte Seiten
by Ingrid


Blanko Seiten

Neben den karierten Seiten stehen im hinteren Teil noch mehrere Blanko-Seiten zur Skizzierung von Organigrammen, Mind Maps, Zeichnungen und vieles mehr zur Verfügung.

Jede Blanko-Seite ist durchnummeriert und im oberen Bereich befindet sich genügend Platz für das Thema der Doppelseite.

Notizbuch von Häfft – Blanko Seiten
by Ingrid


Perforierte Seiten und Wichtiges

Bei den letzten Seiten handelt es sich um perforierte Seiten. Es ist möglich das gesamte Blatt heraus zu trennen. Jede Seite ist wiederum in 10 kleine Notizzettel unterteilt, die durch das Vorstanzen einfach getrennt werden können. Speziell für kleine Gedanken bzw. Notizen wie Einkaufszettel oder als alternative Visitenkarte sind die Zettel sehr geeignet.

Auf den letzten beiden Seiten wird genügend Platz geboten, dass Wichtigste von den Bereichen noch einmal zusammenzufassen.

Notizbuch von Häfft – Perforierte Seiten und Wichtiges
by Ingrid


Fazit

Ich finde bei dem Notizbuch wurde viel überlegt, wie ein normaler Büroalltag leichter und organisierter ablaufen kann. Das Chäff-Notizbuch lässt Notizen und Gedanken schnell wieder finden und es steht genügend Platz für jegliche Skizzen und Gedanken zur Verfügung.

Durch die fünf farbigen Rubriken und das Inhaltsverzeichnis ist es sehr einfach sich zurecht zu finden.

Kommentare:

  1. schreiben ist immer wieder schön, wenns noch per hand ist :)

    AntwortenLöschen
  2. Du hast eine neue Leserin.

    Vielleicht magst du mich ja auch lesen.

    minnja.blogspot.com

    LOVE
    Minnja

    AntwortenLöschen
  3. Schreibe jetzt auch auf meinem Blog über meine Produkttests. Macht echt viel Spaß und ist vielleicht auch noch nützlich für andere, die sich dafür interessieren.

    Lg. Nadine

    Mein Blog
    http://nadinesprodukttests.blogspot.com/

    AntwortenLöschen