In Shuyao Teamaker Tee

Shuyao teamaker

Wie ihr vielleicht schon wisst, trinke ich sehr gerne Tee in allen Variationen. Ein Morgen muss erstmals mit einer schönen Tasse Tee starten. Nur habe ich hin und wieder das Problem, dass ich spät dran bin und mein morgendliches Getränk erst fertig ist, wenn ich schon los zur Arbeit muss. Der übrig gebliebenen Tee wird dann umständlich in eine Thermoskanne gegossen, damit ich das Aufbrühgetränk nicht wegschütten muss und in der Arbeit genießen kann.

Seit kurzem bin ich nun stolzer Besitzer des Shuyao Teamakers. Dieses Produkt möchte ich euch heute vorstellen, da der Teamaker genau mein oben beschriebenes Problem lösen konnte.

Shuyao Teamaker

Bei diesem neuartigen Produkt handelt es sich um eine Mischung aus Thermoskanne und To Go Becher mit integriertem Teesieb. Genauer gesagt ist der Teamaker ein doppelwandiger dicht verschließbarer Trinkbecher, der Wärme gut isolieren kann. Der mobile Teamaker kann überall mitgenommen werden und so kann den ganzen Tag über frischer Tee genossen werden.

Shuyao Teamaker – Verpackung
by Ingrid


Der Teamaker ist aus doppelwandigen Kunststoff und es ist deshalb möglich den Becher auch dann anzugreifen, wenn dieser mit heißem Wasser gefüllt ist. Außerdem wird der Tee durch diese Doppelwand lange warm gehalten. Obwohl dieses Produkt aus Kunststoff ist gibt es keinen Geruch ab und ist komplett geschmacksneutral.

Dieser Teamaker ist in fünf schönen Farben erhältlich. Ich habe diesen in klassischer grüner Farbe erhalten. Weiters ist der Teamaker in coolem blau, stylischen violett, trendigen orangen und in auffälligem rot erhältlich. Da müsste eigentlich für jedem ein passender Farbton dabei sein.

Shuyao Teamaker in klassischem grün
by Ingrid


Trinkdeckel mit Teesieb

Der Deckel des Teamakers verschließt tropfdicht. Da können sich die meisten Coffee To Go Becher einiges davon abschauen. Zum Verschrauben bzw. Öffnen einfach den Verschluss in der Mitte des Deckels drehen (siehe Detailbild unten rechts).

In dem Deckel ist auch ein Teesieb integriert, so dass die im Becher schwimmenden Teeblätter nicht durch die Öffnung kommen und dadurch nicht mitgetrunken werden können.

Der Deckel ist übrigens auch Spülmaschinen geeignet und kann zum besseren Reinigen vom Sieb getrennt werden (siehe Detailbild unten Mitte).

Trinkdeckel mit Teesieb
by Ingrid


Zubereitung

Schritt 1
Die Verwendung des Teakmakers ist sehr simple. Im ersten Schritt Shuyao Teeblätter in den Teamaker einfüllen. Für eine Tagesportion ca. 3 g an Blätter hinein geben.

Schritt 1
by Ingrid

Schritt 2
Im zweiten Schritt ca. 400 ml heißes Wasser bis ca. 2 cm unterhalb der Rillung auf die Blätter gießen und etwa 2 - 5 Minuten offen abkühlen lassen. Zu beachten ist, dass das Wasser nicht kochen sondern auf 80°C - 90°C abgekühlt werden sollte.

Schritt 2
by Ingrid

Schritt 3
Im dritten Schritt den Deckel auf den Teamkaker geben, diesen verschließen und anschließend den Tee genießen. Die Blätter dürfen die ganze Zeit im Aufguss bleiben und frei im Becher schwimmen, da diese nicht nachbittern und das integrierte Sieb im Deckel die Blätter beim Trinken zurückhalten.

Wenn der Tee ausgetrunken ist, einfach wieder heißes Wasser auf die Blätter gießen und erneut genießen. Die Blätter können 3 bis 5 mal wieder verwendet werden. Am nächsten Tag einfach wieder frische Blätter einfüllen und alle Schritte durchführen.

Schritt 3
by Ingrid

Tee

Die Teesorten von Shuyao sind etwas ganz Besonderes. Bei den Tees handelt sich um sogenannte Blattqualitäten, die per Hand verarbeitet werden. Das volle Aroma bleibt bei den ganzen Blättern erhalten und ein toller Duft kann sich deshalb beim Aufgießen entfalten. Die "to go" Sorten bittern nicht nach und könnten dadurch im heißen Wasser auch länger ziehen. Bei allen Tees handelt es sich übrigens um reine Naturprodukte ohne künstliche Aromen und Zusätze.

Eine Tagesportion von 3 g ist sehr ergiebig, denn diese kann bis zu fünf Mal aufgegossen werden. Dadurch ergibt sich in etwa 2 Liter Tee der über den Tag verteilt getrunken werden kann.

Teesorte "19.orangen oolong"
by Ingrid

10 Tagesportionen an Blattqualitäten
by Ingrid


Shuyao bietet über 100 verschiedene leckere Teesorten an. Damit der Überblick bei dieser abwechslungsreichen Auswahl nicht verloren geht sind bei jeder Sorte alle Zubereitungsinformationen (Grad in °C, Anzahl der Aufgüsse) und die Art inkl. Geschmacksnote (z. B. blumig fruchtig) angegeben.

Bei Shuyao werden Varianten in diesen fünf Teearten angeboten:

Grüner Tee:
Grüner Tee enthält wie auch schwarzer Tee viel Koffein und schmeckt je nach Sorte bzw. Aroma leicht herb aber auch blumig und frisch.

Weisser Tee:
Weisser Tee gilt als bester Tee der Welt und enthält wenig Koffein. Er ist sehr mild aber auch etwas süß und lieblich im Geschmack. Besonders der Duft von hochwertigem weißen Tee hat es mir sehr angetan.

Oolong Tee:
Oolong Tees enthalten wenig Tee-Koffein und können deshalb tagsüber, aber auch abends getrunken werden. Bei dieser Teeart sind die Blätter außen anfermentiert und innen noch grün.

Schwarzer Tee:
Schwarzer Tee hat durch seinen hohen Koffeingehalt eine aufputschende Wirkung und ist speziell für den Start in den Tag geeignet.

Pu Erh Tee:
Pu Erh Tees enthält kein Koffein und ist deshalb besonders für den Abend geeignet.

Übersicht an Tees mtit allen Eigenschaften
by Ingrid


Startersets

Wenn ihr euch nun auch einen Teamaker anschaffen wollt, kann ich euch besonders die Startersets empfehlen, denn so können auch gleich die tollen Teesorten probiert und zu einem Vorzugspreis erworben werden.

Das "Startertüte 2"-Set eignet sich z. B. auch hervorragend als Geschenk. Das Set besteht aus einem Teamaker 3.0 in eurer Wunschfarbe und acht Tagesportionen an Blattqualitäten. Die Tees sind außerdem in einer schönen halbtransparenten Geschenktüte verpackt.

Glaubt mir, das Auspacken macht richtig Spaß - alles duftet unglaublich gut.

Geschenktüte
by Ingrid


Fazit

Der Teamaker ist sehr praktisch, weil dieser überall mitgenommen und so immer frischer Tee genossen werden kann. Der Deckel verschließt tropfdicht und durch die Doppelwand bleibt der Tee lange warm.

Eigentlich kann ich nicht wirklich etwas an dem Teamaker kritisieren. Dieser ist einfach toll, aber jedoch sind mir ein paar Kleinigkeiten aufgefallen. Wenn sich nur mehr wenig Tee im Becher befindet, fließt dieser leider nur mehr tröpfchenweise heraus, da die Blätter das Sieb fast komplett verdecken.

Toll würde ich es auch finden wenn der Verschluss etwas dünner wäre, da dieser beim Trinken etwas stören kann. Dies ist besonders dann der Fall, wenn nur mehr wenig Tee im Trinkbecher vorhanden ist und dieser sehr schräg gehalten werden muss.

Die Reinigung ist sehr unkompliziert und geht sehr schnell. Jedoch muss beachtet werden, dass ein separates Sieb benötigt wird, damit der Tee den Abfluss nicht verstopft.

Ich trinke sehr gerne grünen Tee. Jedoch wird grüner Tee normalerweise sehr bitter wenn dieser zu lange in einer Kanne zieht. Ich habe mich immer gewundert, dass in asiatischen Ländern grüner aber auch weißer Tee öfters aufgegossen wird, da dieser seinen Geschmack mit jedem Aufguss ändert bzw. erst dann seinen vollen Geschmack entfalten kann. Ich wusste nie wie dies funktionieren soll, da normaler Tee bereits nach kurzer Zeit bitter wird. Jetzt bin ich wieder etwas schlauer geworden, denn die so genannte Blattqualitäten wie von Shuyao ermöglichen den mehrfachen Aufguss.

Leckerer abwechslungsreicher Tee, tolles Produkt und wieder eine Neuheit für mich als Teetrinkern.

Hinweis: Diese Artikel wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Related Articles

6 Kommentare:

  1. absolut super beschrieben! ich muss noch weiter probieren :) aber schon alleine die idee ist einfach spitze!

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand die Nr. 103 am besten!! Schmeckt so leicht nach Weihnachten. Schlimm fand ich das mit dem gerösteten Reis - oder nur, weil man sowas nicht gewöhnt ist??

    AntwortenLöschen
  3. @shadownlight: Ja die Idee finde ich auch total spitze.
    @Chris-Ta: Auch ich mag speziell die Sorten mit Zitrus- und Orangennoten sehr gerne. Deshalb fand ich auch Nr. 103 sehr lecker. Ich habe zwei Sorten noch nicht probiert und da ist auch die Sorte mit dem gerösteten Reis dabei. Auch ich kann mir einen nussigen malzigen Geschmack nicht so richtig bei Tee vorstellen. Aber bei einer so großen Auswahl findet sicher jeder die passende Teesorte.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    der Teamaker ist ja praktisch, und sieht dazu noch toll aus :)

    liebe Grüsse

    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Geschenk fuer meine Kollegin. Die liebt, genau wie du, Tee :)

    AntwortenLöschen
  6. Den Teamaker finde ich echt toll
    Lg Margit

    AntwortenLöschen