12. Oktober 2011

Lava Vakuumverpackung

Vielleicht kennt ihr auch das Problem, dass frische Lebensmittel gekauft werden und speziell Gemüse bzw. Obst bereits am nächsten Tag schon wieder verdorben sind. Dies kann natürlich verschiedene Ursachen haben. Einer der Hautgründe für das Verderben von Lebensmitteln ist jedoch die Luftzufuhr, denn durch den Kontakt mit Sauerstoff verlieren Nahrungsmittel Konsistenz, Geschmack, Qualität, Nährwerte und Haltbarkeit.

Damit Lebensmittel nun länger haltbar bleiben bietet Lava professionelle Produkte zur Vakuumierung von Esswaren an.

Diese von Lava selbst entwickelten Produkte werden ausschließlich unter strengen Richtlinien hergestellt. Außerdem wird jedes Vakuumiergerät bevor es das Unternehmen verlässt noch einmal vollständig geprüft.

Ich hatte die Möglichkeit Produkte aus der Lava-Linie zu testen und deshalb möchte ich euch diese heute etwas näher vorstellen.

Green-line Vakuumbox

Bei der Green-line Vakuumbox handelt es sich um eine spezielle Frischhaltedose, bei der die Luft ohne Vakuumiergerät oder Handpumpe entzogen werden kann.

Die Luft wird durch einfaches Drücken auf den Seiten des flexiblen Deckels entzogen. Wenn die Luft in der Dose entzogen wurde lässt sich der Deckel, auch wenn dieser nicht verschlossen ist, vom unteren Behälter nicht mehr lösen. Zum Öffnen der Box muss einfach das Vakuumventil in der Mitte des Deckels hochgezogen werden (siehe Detailansicht in der Mitte).

Die Anwendung ist wirklich sehr simple, denn zur Vakuumierung sind ein paar Mal Drücken bereits ausreichend.

LAVA Green-line Vakuumbox
by Ingrid


Bei der Green-line Vakuumbox ist jedoch zu beachten, dass diese nur für die Lagerung von Lebensmitteln bis maximal zwei Tagen geeignet ist. Bei diesem Behälter kann nämlich kein, wie bei den anderen Produkten von Lava, hochwertiges Vakuum erzeugt werden. Deshalb ist diese Box nur für Kurzzeitlagerungen geeignet und ideal für unterwegs.

Speziell zur Mitnahme bzw. Aufbewahrung von frischen Beeren, Kräutern, Obstsalat, Gemüsesticks oder jegliche Arten von Snacks ist die Box perfekt.

Ich habe mit diesem Artikel einen kleinen Test durchführt. Dafür wurde ein Stück aufgeschnittene Karotte, eine halbe Cocktailtomate, eine Apfel- und Zitronenscheibe in der Box für ca. 24 h vakuumiert aufbewahrt.

Nach einem Tag ist erkennbar, dass das Obst und Gemüse trotz großen Schnittflächen noch ziemlich knackig, frisch und saftig aussieht bzw. schmeckt.
(Bei dem Bild unten seht ihr den Vergleich. Oben vorher und unten nach 24 h Aufbewahrung.)

Auch die Farbe der Lebensmittel hat sich kaum geändert. Nur der Apfel ist etwas brauner geworden. Bei den anderen Sorten ist an den Schnittflächen nur leichtes Austrocknen erkennbar. Ich hatte auch probiert klein geraspelten Apfel in der Box aufzubewahren, aber die kleinen Stücke wurde ohne Zufuhr von Zitronensaft sofort braun.

oben: Obst vorher
unten: Obst nach 24 h in der Vakuumbox

by Ingrid


Die Vakkummbox hat übrigens einen Einsatzbereich von -50 °C bis +140 °C und kann deshalb im Kühlschrank aufbewahrt bzw. in der Mikrowelle ohne Deckel zum Aufwärmen verwendet werden.

Ich finde die Box für unterwegs wirklich sehr praktisch, nur leider brach bei mir auf der Seite einer der Verschlüsse ab. Dadurch ist dieser Behälter nicht wirklich mehr einsetzbar. Jedoch teste ich Produkte immer sehr ausgiebig und ich denke durch diesen umfangreichen Produkttest ist der Behälter kaputt gegangen.

Fakten:
Preis: 9,95 EUR
Füllmenge: 600 ml
Größe: 155 x 155 x 47 mm (BxTxH)
Einsatzbereich: von -50 °C bis +140 °C
Spülmaschinenfeste Ausführung: Vakuumbox, ohne Deckel

Hier geht es zum Produkt.

ES-line Vakuumbehälter mit Universal Topf-Deckel

Als nächstes Produkt möchte ich euch die ES-line Vakuumbehälter von Lava vorstellen. Diese Behälter sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und sind dadurch sehr langlebig und qualitativ hochwertig. Durch das neutrale silber-grau und dem schlichtem Design passen die Edelstahlschüsseln zu eigentlich jeder Küche.

Diese Behälter sind in folgenden drei Ausführungen erhältlich:
Variante A: 1300 ml, 160x90 mm um 29,95 EUR
Variante B: 2500 ml, 200x110 mm um 35,50 EUR
Variante C: 4000 ml, 240x125 mm um 41,90 EUR

Hier geht es zum Produkt.

ES-line Vakuumbehälter inkl. Universal Topf-Deckel
by Ingrid


Zum Erzeugen eines hochwertigen Vakuums muss der passende Universal Topf-Deckel von Lava auf die Schüssel gegeben werden. Anschließend die Handpumpe "Easy-Pump" (siehe unten) in die Mitte des Deckel setzen und diese immer wieder auseinander ziehen. Nach ein paar Mal pumpen ist bereits erkennbar, dass sich der Deckel kaum mehr von dem Behälter lösen kann. Bei der orange-farbenen Druckkappe beim Drehrad (siehe Detailansicht rechts) ist ebenso erkennbar, ob schon genügend Luft entzogen worden ist. Je mehr Luft entnommen wird, desto weiter wird die Kappe nach innen gezogen. Zum anschließenden Öffnen des Behälters muss einfach in der Mitte auf den PUSH-Button gedrückt werden. Anschließend ertönt ein kurzes Zischen und der Deckel kann von dem Behälter wieder getrennt werden.

Sehr praktisch bei dem Universal-Deckel finde ich auch das Drehrad (siehe Detailansicht rechts) welches die Einstellung des aktuellen Datums ermöglicht. So kann jeder Zeit nachgesehen werden, wann die Speisen vakuumiert worden sind.

Toll an den Vakuum-Behältern ist natürlich auch, dass diese immer wieder eingesetzt werden können und bei der Verwendung kein Abfall produziert wird.

Die Universaldeckel können auch zum Verschließen von anderen Behältern und Töpfen verwendet werden. Jedoch muss ein sehr stabiler Behälter benutzt werden, da ein hoher Unterdruck erzeugt wird.

Ich verwende den Behälter besonders gerne zur Aufbewahrung von Keksen und Chips, da diese Lebensmittel normalerweise schon kurz nach dem Öffnen nicht mehr knackig sind. Durch die Vakuumierung bleiben diese Knabbereien lange knusprig und frisch. Der Behälter eignet sich auch ideal zur Aufbewahrung von Tee, Kräutern, Obst, Gemüse, Salaten und vorgekochten Speisen wie Nudelgerichte.

Marinieren von Fleisch:
Bei der Produktbeschreibung dieses Behälters wurde noch ein kleiner Extra-Tipp angeführt, denn ich natürlich sofort ausprobieren musste. Mit dem Vakuumbehälter kann nämlich Fleisch innerhalb von ein paar Minuten mariniert werden, was sonst mehrere Stunden dauern würde. Ich habe dafür dünn geschnittenes Putenfleisch, hochwertiges Öl, Paprikastückchen, verschiedene Gewürze und dünne Knoblauchscheiben in den Behälter gegeben. Danach habe ich wie oben beschrieben ein Vakuum erzeugt und das Fleisch ein paar Minuten durchziehen lassen.


Mariniertes Putenfleisch im ES-line Vakuumbehälter
by Ingrid


Anschließend wurde das Fleisch angebraten und mit Nudeln, Gemüse und einer leckeren Soße serviert.

Vielleicht kennt ihr auch das Problem, dass Putenfleisch im Vergleich zu Hühnerfleisch immer etwas zäher und härter ist. Durch das Marinieren im Vakuumbehälter wurde das Fleisch sehr weich. Ich habe wirklich selten so zartes Putenfleisch gegessen. Seitdem mariniere ich beinahe jedes Fleisch in dem Vakuumbehälter bevor ich es weiter verarbeite.

fertig zubereitetes Gericht
by Ingrid


Lava Handpumpe "Easy Pump"

Die Pumpe "Easy Pump" ist zur Vakuumierung aller Lava Vakuumbehälter mit -deckel sowie Flaschenverschlüsse verwendbar. Die Handpumpe ist jeder Zeit und überall einsetzbar, da diese im Vergleich zu einem Vakuumiergerät ohne Strom funktioniert und außerdem relativ klein bzw. handlich ist.

Mit der weißen Pumpe wird zusätzlich auch noch eine grüne Wandhalterung mit Saugnäpfen geliefert, damit die praktische Handpumpe griffbereit in der Küche positioniert werden kann. Diese Halterung haftet übrigens wirklich gut auf allen glatten Flächen. Da könnte sich die eine oder andere Badhalterung einiges davon abschauen.

Fakten:
Preis: 9,90 EUR
Material: hochwertiger ABS-Kunststoff
Lieferumfang: Handpumpe inkl. Wandhalterung

Hier geht es zum Produkt.

LAVA Handpumpe "Easy Pump"
by Ingrid


Versandkosten

Innerhalb von Deutschland wird bei diesem Shop ab 60 € Bestellwert versandkostenfrei geliefert. Unter diesem Warenwert beläuft sich der Versandkostenanteil auf 7,90 €. Für Paketlieferungen nach Österreich werden genau 10 € berechnet.

Facebook

Lava ist auch bei Facebook vertreten. Es lohnt sich auf jeden Fall bei dieser Seite "gefällt mir" zu klicken, denn es werden immer wieder Gewinnspiele organisiert und wertvolle Preise unter den Fans verlost. Außerdem bleibt ihr rund um Lava immer up-to-date.

Hier geht es zur Facebookseite von Lava.

Fazit

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass die getesteten Produkte von Lava wirklich toll finde, da durch die Vakuumierung die Haltbarkeit von Lebensmitteln ums vielfache verlängert werden kann und dies ganz natürlich ohne künstliche Zusatzstoffe bzw. Konservierungsmitteln.

Durch ein professionelles Vakuumiergerät kann richtig Geld gespart werden, da Lebensmittel nicht mehr so schnell weg geworfen werden müssen. Außerdem bleiben Nährstoffe, Aussehen und Geschmack lange erhalten.

Habt ihr schon Erfahrung mit Lava-Produkten gemacht?

Hinweis: Diese Artikel wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. sowas kann jeder haushalt gebrauchen :) gglg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ingrid - wie immer - super Bericht!!
    Ich habe auch das Lava-Set und bin total begeistert! Die kleine Dose ist immer dabei, darin bewahre ich meine Snacks für die Mittagspause auf. Ich lege mein Fleisch jetzt auch immer im Vakuumbehälter ein - ist schnell gemacht und das Ergebnis einfach toll!!
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ingrid :)

    ich habe noch keine Erfahrungen mit Lava-Produkten gemacht, aber dein toller Bericht hat mich sehr neugierig auf die Produkte gemacht.

    Liebe Grüsse

    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    ich finde deinen Bericht und die Fotos echt spitze und ansprechend. Ich glaub ich werd die Lava-Produkte auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen