In MyParfuem Parfüm

MyParfuem

Vor kurzem habe ich das erste Mal ein Parfüm kreiert und es hat mir richtig Spaß gemacht selbst einmal Duftdesigner zu sein.

Auf MyParfuem kann jeder einen persönlichen Duft zusammenstellen. In nur ein paar wenigen Schritten kann ein Duft kreiert und anschließend bestellt werden. So ein Parfüm ist etwas ganz Besonderes, denn niemand anderes wird dieses jemals tragen.

Wie ihr selber ein individuelles Parfüm erstellen könnt erkläre ich euch nun hier.

Geschlecht und Dufttyp bestimmen

Im ersten Schritt kann das Geschlecht und der Dufttyp (romantisch, verführerisch, extravagant, glamourös, elegant oder sportlich) bestimmt werden. Ich habe mich für die Variante "Elegant" entschieden, da mich die Beschreibung von dem Dufttyp einfach überzeugt hat.

Beschreibung Elegant:
Für Frauen wie sie wurde das Wort "Dame" erfunden. Feminines Auftreten und exquisiter Geschmack sind das Geheimnis ihrer Anziehungskraft. Selbst in einem Kartoffelsack legt die Elegante noch einen unvergesslichen Auftritt hin. Männer werden geboren, um sie zu bewundern.

Duftnoten wählen

Als nächstes müssen 10 Duftanteile für das Parfüm ausgewählt werden. Duftnoten können auch mehrfach hinzugefügt werden. Zum einfacheren Zusammenstellen des eigenen Duftes werden die zu dem gewählten Dufttyp passenden Noten vorgeschlagen. Es können jedoch auch weitere Duftnoten aus den anderen Kategorien verwendet werden.

Flakon auswählen

Anschließend kann zu dem Duft ein passender Flakon ausgewählt werden. Es werden sowohl 30 ml wie auch 50 ml Varianten angeboten. Fällt die Wahl auf eine größere Flasche, kann sogar noch das Design der Kappe bestimmt werden. Zusätzlich kann bei allen Größen die Farbe (silber oder gold) der Pumpe ausgesucht werden.

Für einen kleinen Aufpreis von 2,90 € kann optional das Parfüm noch in koralle, mintgrün oder goldgelb eingefärbt werden. Speziell bei sehr blumigen Sommerdüften würde ich eine goldgelbe Farbe sehr passend finden.

Soll das Parfüm ein edles und besonderes Geschenk werden gibt es noch die Möglichkeit einen limitierten 60 ml großen Crystal-Flakon auszuwählen. Dieser ist auf 200 Stück limitiert und wird inklusive einer edlen Geschenkbox, Swarovski-Kristallen und einem Taschenzerstäuber geliefert.

Flakonauswahl
Screenshot von www.myparfuem.com

Flakon beschriften

Im Flakondesigner kann die Parfümflasche individuell gestaltet werden. Unter anderem kann der Parfüm- und Designername in über zehn Schriftarten und neun Farben auf dem Flakon gedruckt werden. Sowohl die Farbe (schwarz, rot, pink, lila, blau, grün, türkis, orange oder anthrazit) wie auch die Schriftart und der Stil (fett, kursiv oder unterstrichen) ist bei beiden Bezeichnungen unterschiedlich wählbar.

Des Weiteren ist es noch möglich ein Symbol wie z. B. einen Schmetterling oder eine Blumenranke in unterschiedlichen Farben und Größen hinzuzufügen.

Beispiele von fertigen Designs können auf dieser Seite ebenso begutachtet werden. Vielleicht findet der eine oder andere durch die Vorlagen einen guten Input für sein eigenes Parfümfläschchen.

Beschriftung von dem Flakon
Screenshot von www.myparfuem.com

Extras hinzufügen

Im letzten Schritt können noch verschiedene Extras ausgewählt werden. Sowohl wunderschöne farblich sortierte Swarovski Kristalle bzw. Blumen, wie auch männliche und weibliche Pheromone können dem Parfüm hinzugefügt werden.

Sollte es sich bei dem Parfüm jedoch um ein Präsent handeln gibt es noch die Möglichkeit eine schöne Geschenkbox inkl. edlen Juwelierseidensatin und einen Taschenzerstäuber mit zu bestellen.

Extras
Screenshot von www.myparfuem.com

Zusammenfassung

Vor der Durchführung des eigentlichen Bestell- und Zahlungsvorgangs wird noch einmal die gesamte Auswahl an Duftnoten und die fertig gestaltete Parfumflasche im Überblick angezeigt.

Zahlungsarten, Versandkosten und Lieferzeiten

Bei MyParfum werden die gängigsten Zahlungsarten angeboten. Es kann sowohl Vorkasse per Überweisung, Zahlung über PayPal oder mit Kreditkarte ausgewählt werden. Darüber hinaus ist es noch möglich per Sofortüberweisung die Waren zu bezahlen. So kann sich jeder selber für seine favorisierte Zahlungsart entscheiden.

Bei Lieferungen innerhalb von Deutschland müssen 3,80 € an Versandkosten bezahlt werden. Für Paketlieferungen innerhalb der EU werden pauschal 6,90 € berechnet. Ich finde diese Versandspesen sehr angemessen, da ich öfters auch über 10 € an Lieferkosten bei Bestellungen aus Deutschland bezahlen muss.

Bereits nach ein paar Tagen durfte ich mein fertiges Parfüm in Händen halten. Bei deutschlandweiten Bestellungen dauert der Versand nur etwa 2 Werktage. Über diese sehr schnelle Abwicklung bin ich wirklich positiv überrascht. So können auch noch spontan Geschenke besorgt werden. Bei sehr kurzfristigen Entscheidungen besteht zudem die Möglichkeit, Gutscheine zu bestellen und selbst auszudrucken.

Mein fertiges Parfüm

So nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und meine erste eigene Kreation vorstellen.

MyParfuem – Verpackung
by Ingrid


Ich habe mich für die kleine 30 ml Variante entschieden und habe dieses Mal keine Extras hinzugefügt. Diese Variante würde 39,90 € kosten. Das nächste Mal würde ich jedoch einen 50 ml großen Flakon wählen, da dieser nur 10 € teurer ist.

Natürlich ist der Preis von fast 40 € bei 30 ml nicht gerade günstig. Jedoch finde ich den Preis eigentlich ganz in Ordnung, da es sich beim dem Duft um ein "Eau de Parfum" handelt und nicht um ein "Eau de Cologne" bzw. "Eau de Toilette". Viele richtige Parfüms haben einen ähnlichen Preis bzw. sind sogar teurer.

Außerdem enthält richtiges Eau de Parfum eine hohe Konzentration von Parfümöl (ca. 15-20%) und hat dadurch einen intensiveren Duft. Dadurch wird viel weniger Parfüm zum Auftragen benötigt und der Duft ist deshalb viel ergiebiger. Sogar nach dem Duschen konnte der Duft noch wahr genommen werden.

Ich finde den Flakon selber sehr schön, denn mir gefällt das schlichte edle Design und das transparente Glas einfach richtig gut. Die Pumpe selber kommt mir persönlich sehr stabil vor und das Parfüm lässt sich dadurch gut verteilen. Außerdem ist der Flakon eigentlich immer wieder verwendbar, da sich die Pumpe komplett herunternehmen lässt. So kann z. B. ein Raumduft hinein gefüllt werden.

Überdies hinaus sind der Parfümname und der kleine Schmetterling sehr hochwertig gedruckt. Es ist kein Übergang zwischen Glas und Druck erkennbar.

Mein erstes eigenes Parfüm
by Ingrid


Mit dem Parfüm wird auch ein Duftzertifikat geliefert. Bei diesem Zertifikat kann die genaue Zusammensetzung, der Name des Parfüms und der Dufttyp jederzeit nachgelesen werden.

Zusätzlich wird noch darauf hingewiesen, dass der Duft frisch zusammengestellt ist und um lange Wartezeiten zu vermeiden danach sofort verschickt wird. Jedoch braucht ein Duft etwas Zeit bis er sich voll entwickeln kann und alle Noten miteinander verbunden sind. Dies war auch bei meinem Parfüm erkennbar. Nach ein paar Tagen roch mein Duft gleich viel harmonischer. Generell gefällt mir dieser recht gut, denn wenn das Parfüm ca. eine halbe Stunde aufgetragen ist riecht es angenehm und leicht blumig.

Jedoch ist es nicht ganz so leicht ein perfektes Parfüm zu kreieren. Deshalb bietet MyParfuem auch an sich von Experten, nach einen psychologisch fundierten Fragebogen, einen eigenen passenden Duft zusammen stellen zu lassen. Das nächste Mal würde ich die Hilfe von den Profis annehmen und ein Parfüm entwickeln lassen der perfekt auf meinem Typ, meinem Stil und meine Vorlieben abgestimmt ist.

Duftzertifikat
by Ingrid


Fazit

Kurz gesagt finde ich, dass ein eigenes individuelles Parfüm eine tolle Geschenkidee ist. Speziell die Gutscheine eignen sich hervorragend zum Verschenken.

Generell möchte ich euch den Tipp geben öfters auf der Facebookseite von MyParfuem vorbei zu schauen, denn dort gibt es immer wieder tolle Aktionen und Gutscheincodes.

Related Articles

4 Kommentare:

  1. Hallo liebe Ingrid, klingt ja sehr interessant und zum Verschenken sicher eine tolle Idee. Der Flakon sieht super aus, werde mich gleich auf der Seite umsehen und mal sehen... vielleicht werde ich auch meinen ersten eigenen Duft kreieren.
    Danke für den Tip und den tollen Bericht
    LG ChrisTa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,

    toller Bericht und da hast du dir ein wirklich schönes Parfum ausgesucht. Der Flakon sieht bezaubernd aus.

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Ingrid,
    ich habe gerade letzte Woche die beiden Chef´s der Firma im Fernsehen gesehen, wie alles begann das war sehr interessant. Ich glaube ich werde mir im nächsten Jahr auch mal eins zusammen stellen. Bisher habe ich aber noch genügend die muss ich erst einmal aufbrauchen.
    herzliche Grüße zahnfeee und ein schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  4. ich wollte das schon mal ausprobieren, aber mir ist das risiko zu hoch, wer weiss ob ich es dann wirklich mag, aber die idee find ich super!

    AntwortenLöschen