24. September 2012

LISTERINE Zero

Endlich durfte ich bei Trnd wieder an einem Praxistest teilnehmen. Es wurden 5000 trnd-Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für die neue LISTERINE Zero Mundspülung gesucht und ich war eine der glücklichen Auserwählten.

Kurz nach meiner Projektzusage erhielt ich ein Testpakt mit folgendem Inhalt:
12 x LISTERINE Zero (500 ml)
80 Stück Probierbecher zum Einfüllen der LISTERINE Zero Mundspülung
Projektfahrplan
Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Verwandten und Kollegen

Listerine Zero
trnd-Projekt mit LISTERINE Zero Mundspülung
by Ingrid


LISTERINE Zero Mundspülung

Die neue LISTERINE Zero Spülung ist für alle entwickelt worden, die einen wenigeren intensiven Geschmack bei Mundwasser bevorzugen. Die klassischen Sorten von LISTERINE werden speziell bei Anfängern oft als sehr scharf wahrgenommen. Deshalb eignet sich diese Variante hervorragend für Einsteiger. Durch den sehr hohen Fluoridanteil (220 ppm) ist LISTERINE Zero auch für Personen mit einem hohen Fluoridbedarf zu empfehlen.

Diese neue Spülung ist alkoholfrei, mild im Geschmack, aber trotzdem stark in der Wirkung. Sie sorgt außerdem für einen lang anhaltenden frischen Atem und für ein angenehmes sauberes Gefühl im gesamten Mundraum. Außerdem reduziert die Mundspülung Zahnbelag (Plaque), bekämpft schädliche Bakterien, stärkt den Zahnschmelz und beugt den Zahnfleischrückgang vor.

LISTERINE Zero
by Ingrid


Größe und Preis

Das Mundwasser ist in einer 500 ml großen Variante im Handel erhältlich. Seit Juni dieses Jahres kann LISTERINE Zero zwischen 4,99 € und 5,49 € erworben werden.

Ich persönlich würde mir zusätzlich noch kleinere Größen von diesem Mundwasser wünschen. Eine praktische Reisegröße mit 125 ml zum Mitnehmen und eine Platz sparende Variante mit 250 ml wurden auch von meinen Mittestern gewünscht.

Verschlusskappe

Bevor das Mundwasser geöffnet werden kann muss die Kunststoff-Hülle von der Verschlusskappe entfernt werden. Für eine einfachere Entfernung der Verpackung wurde diese an zwei Stellen perforiert. Leider ist es teilweise trotzdem etwas mühselig die zusätzliche Verpackung zu lösen, da diese sehr fest und nahe der Verschlusskappe verschweißt ist.

Der Verschluss hat zusätzlich noch eine Kindersicherung, da dieses Mundwasser erst für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist. Zum Öffnen einfach die Verschlusskappe an den beiden glatten Stellen zusammendrücken und in Pfeilrichtung drehen. In meinem Bekannten- und Familienkreis gab es unterschiedliche Ansichten zu dieser Sicherung. Ältere Damen und Herren haben nämlich teilweise Probleme damit den Verschluss zu öffnen, da sie die richtigen Stellen zum Drücken nicht immer gleich finden können. Diese Personen würden sich wünschen, dass die glatten Bereiche zusätzlich noch farblich hervorgehoben würden. Familien mit Kindern fanden diese Art der Sicherung dagegen großartig, da normale Verschlüsse zum Herunterdrücken auch schon von Kleinkindern geöffnet werden können. Diesen Verschluss konnten die Kinder nicht öffnen. Deshalb gab es dafür ein großes Lob von den Müttern.

LISTERINE Zero – Verschluss
by Ingrid


Anwendung

LISTERINE Zero sollte am besten zwei Mal täglich (morgens und abends) nach dem Zähneputzen angewendet werden. Dafür mit 20 ml unverdünnten Mundwasser 30 Sekunden lang kräftig spülen.

Fazit (Geschmack, Intensität und Wirkung)

Ich bin wirklich sehr dankbar, dass ich bei diesem Test dabei sein durfte. Speziell wenn ich offene Stellen im Mundraum habe ist klassisches alkoholisches Mundwasser einfach zu stark für mich. LISTERINE Zero ist dagegen sehr mild und dadurch kann damit immer gründlich gespült werden. Gerade an diesen Tagen werde ich LISTERINE Zero auf alle Fälle wieder verwenden. Jedoch werde ich auch weiterhin LISTERINE Total Care Sensitive kaufen, da diese Spülung die Schmerzempfindlichkeit meiner Zähne speziell bei kalten Getränken und Speisen reduziert hat.

Bei meinem Test ist heraus gekommen, dass Frauen dieses Mundwasser gegenüber den anderen Sorten von LISTERINE stark bevorzugen. Sie finden es toll, dass die Mundspülung nicht so stark bzw. scharf ist und dadurch diese auch länger im Mund gelassen werden kann. Durch die angenehme Intensität der Mundspülung konnten alle meine Tester von Beginn an die vorgeschriebenen 20-30 Sekunden spülen.

Für die Männer in der Runde könnte das Mundwasser etwas stärker sein und wesentlich frischer (eventuell nach Zitrone, Melisse, Pfefferminze oder grünen Apfel) schmecken. Ihnen ist das Mundwasser einfach etwas zu süß und zu schwach im Geschmack. Jedoch sind alle meine Tester der Meinung, dass sich die Zähne nach dem Spülen sehr glatt und gereinigt anfühlen. Dadurch haben meine Mittester das positive Gefühl, dass das Mundwasser trotz dem milden Geschmack wirkt. Von einigen Freunden und Verwandten habe ich schon erfahren, dass sie dieses Mundwasser sicher wieder nachkaufen werden.

Kommentare:

  1. Ich bevorzuge eigentlich auch die "starke" Variante aber ich habe jetzt so viel gutes darüber gelesen dass ich es auch mal ausprobieren muss.
    Bei mir läuft übrigens ein Gewinnspiel vielleicht magst du ja mitmachen. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Listerine benutzen wir auch - aber diese Sorte ist mir neu und klingt richtig super - danke für den Tip!
    LG ChrisTa

    AntwortenLöschen
  3. ich kenne die sorte und nutze auch listerine bin immer wieder begeistert, danke für den tollen bericht! gglg!!!

    AntwortenLöschen
  4. Listerine benutzen ich auch aber das neue kenne ich noch nicht :) Lg Margit

    AntwortenLöschen
  5. Die neue Sorte kenne ich noch nicht hin und wieder verwenden wir auch Listerine. LG

    AntwortenLöschen