In BeautySweeties Süßigkeiten

BeautySweeties – Fruchtgummiherzen mit einer zarten Joghurtschicht

Ich bin eine kleine Naschkatze und kann sowohl von Schokolade wie auch von Gummibärchen und Co einfach nicht genug bekommen. Immer wenn es neue Süßigkeiten auf dem Markt gibt müssen diese auch probiert und ausgiebig getestet werden. Heute möchte ich euch eine neue leckere Nascherei namens BeautySweeties vorstellen.

BeautySweeties

Bei BeautySweeties handelt es sich um kleine Fruchtgummiherzen mit einer zarten Joghurtschicht und sichtbaren Fruchtstücken, die rein aus natürlichen Zutaten produziert werden. Als meine Mittester das erste Mal die Gummiherzen sahen dachten sie, dass die Süßigkeiten etwas verschmutzt wären. Jeder der vorher kurz einmal die Verpackung bzw. mehrere Fruchtgummis auf einmal sah sagte sofort "Mmh, lecker mit Fruchtstückchen".

BeautySweeties
by Ingrid


Die Natur pur Gummis sind in drei verschiedenen Varianten bzw. Geschmackssorten im Handel (z. B. bei Edeka oder Rewe) und in ausgewählten Online-Shops erhältlich. Obwohl die Marke BeautySweeties noch nicht so lange besteht, sind die Süßigkeiten bereits in mehreren Ländern bzw. Kontinenten (Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland, USA, Japan, Hong Kong, Süd Korea und Singapur) vertreten.

Bei den drei Sorten handelt es sich um die Geschmacksverbindungen Mango/Pfirsich, Granatapfel/Himbeere und Açai/Waldfrucht. All diese Fruchtgummi-Varianten bestehen aus 20 % Fruchtsaft, 6 % Fruchtstücken, Q10, Aloe Vera, Kollagen und zartem Joghurtschaum. Diese Süßigkeiten sind übrigens auch frei von Konservierungsstoffen, Gluten bzw. künstlichen Aromen und weisen ebenso noch schönheitsfördernde Zusatzstoffe auf. Mango/Pfirsich wurde mit Beta Carotin, Granatapfel/Himbeere mit Vitamin E und Açai/Waldfrucht mit Antioxidans angereicht. Ob diese Inhaltsstoffe wirklich schöner machen ist für mich zwar etwas fraglich, aber bei diesem Produkt stehen eindeutig die natürlichen Qualitätsstoffe und der leckere Geschmack im Vordergrund.

BeautySweeties - Sorten
by Ingrid


Mein persönlicher Favorit ist die Granatapfel/Himbeere Variante. Ich mag den süss säuerlichen, aber auch gleichzeitig frischen Geschmack davon wahnsinnig gerne. Wer es gerne etwas süßer und aromatischer mag, der sollte unbedingt BeautySweeties Mango/Pfirsich einmal probieren. Diese kleinen Herzen sind besonders fruchtig im Geschmack und haben einen tollen Duft. Açai/Waldfrucht schmeckt am neutralsten und etwas weniger intensiv. Dafür kommt bei dieser Sorte aber der leckere Joghurtgeschmack am besten durch.

Ich persönlich würde mir noch kleine Minipackungen von BeautySweeties wünschen, da sich diese durch die moderne und edle Verpackung besonders gut als kleine Mitbringsel eignen würden. Generell bin ich sehr gespannt darauf welche Besonderheiten sich die Macher von BeautySweeties in der Zukunft noch überlegen werden.

BeautySweeties - Fruchtherzen
by Ingrid


Fazit

BeautySweeties sind meiner Meinung nach eine leckere Nascherei für alle die Wert auf Genuss, Gesundheit, natürliche bzw. hochwertige Inhaltsstoffe legen und zusätzlich auf moderne Optik achten. Außerdem schmecken die kleinen Herzen richtig fruchtig und überhaupt nicht künstlich.

Leider sind diese Fruchtgummis nicht ganz billig. Für eine 125-Gramm-Tüte müssen fast 2 € bezahlt werden. Für die erstklassigen Zutaten ist der Preis dafür aber eigentlich in Ordnung. Es sollte jedoch nicht außer Acht gelassen werden, dass die Fruchtgummis einen sehr hohen Zuckeranteil haben und dadurch diese (wie alle Süßigkeiten) nur in Maßen gegessen werden sollen.

Kennt ihr die leckeren Fruchtgummiherzen bereits? Es gibt übrigens auch noch feinste Crispy-Schoko-Riegel aus dem Hause BeautySweeties. Die Schokolade habe ich zwar noch nicht probiert, aber die Nascherei klingt schon einmal sehr verführerisch.


Hinweis: Diese Artikel wurden uns kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Related Articles

2 Kommentare:

  1. ich finde die super lecker, nur leider ein kleiner luxus.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. sehr lecker sehen die aus :) Lg Margit

    AntwortenLöschen