28. April 2013

Probierpioniere - Schokoladenlikör-Projekt

Zwei Tage vor Bewerbungsschluss hatte ich auf der Probierpioniere Facebook Seite entdeckt, dass noch Tester für ein neues Schokoladenlikör gesucht werden. Ich zögerte natürlich nicht lange und habe sofort den Bewerbungsfragebogen ausgefüllt. Nach der Lösung diverser Lieferantenprobleme konnte ich wirklich kurze Zeit später ein Testpaket in den Händen halten.

Die Teilnahme an diesem Projekt hat mich sehr gefreut, da dieser Test nicht mit normalen Kampagnen zu vergleichen ist. Alle österreichischen und deutschen Tester haben nämlich ein Schokoladenlikör in vier neu entwickelten Geschmacksrichtungen von einem unbekannten Hersteller erhalten, welches noch nicht im Handel erhältlich ist. Jedoch sollte meiner Meinung nach bei dem Test nur jemand mitmachen der nicht gegen gewisse Lebensmittel allergisch ist, da die Zusammensetzung und die genauen Inhaltsstoffe der einzelnen Proben nicht den Tester bekannt gegeben wurden.

Schokoladenlikör - Geschmacksmuster
by Ingrid


Ich fand die kleinen Flaschen wirklich witzig, da sie doch etwas mehr an ein Labor, als an etwas Leckeres zu trinken, erinnerten. Bei diesem Test durfte ich die vier Liköre nach vielen unterschiedlichen Gesichtspunkten (wie z. B. welche Probe schmeckt am meisten nach Alkohol, Milchschokolade, Vanille bzw. Karamell) beurteilen.

Mein persönlicher Favorit ist das Geschmackmuster mit der Nummer 346, da diese Sorte weder zu süß und noch zu stark nach Alkohol schmeckt. Bei Nr. 650 würden wiederum Nougat und Kakao Fans voll auf ihre Kosten kommen. Ich bin wirklich ziemlich gespannt auf das Ergebnis und hoffe im Nachhinein noch erfahren zu dürfen welche Sorte das Rennen gemacht hat.

Als Dankeschön für die Bewertung hat übrigens jeder Teilnehmer ein Duett aus MOZART GOLD und MOZART WHITE von der Mozart Distillerie erhalten. Ob dieses Likör-Geschenk doch ein Hinweis auf den Hersteller ist?

Dankeschön-Geschenk – MOZART GOLD und MOZART WHITE
by Ingrid

Kommentare:

  1. (◡‿◡✿) Total lecker ...lass ih dir schmecken

    AntwortenLöschen
  2. das klingt super lecker und deine bilder sind mal wieder ein traum :) liebe gruesse!!!

    AntwortenLöschen