In Verpackung

Selbst gebastelte Schultüte

Für meine liebe Schwester habe ich die allererste Schultüte in meinem Leben gebastelt und ich möchte euch ein paar Tips geben, dass ihr nicht ganz so lange dafür braucht wie ich und eure auch etwas schöner wird als meine.

Das Wichtigste beim Basteln einer Schultüte ist das Ausgangsmaterial. Nehmt auf alle Fälle keinen zu dicken Karton, da sich dieser nicht so einfach biegen lässt. Gerade bei den ersten Testversuchen hilft euch das sehr weiter und ihr verschwendet dadurch kein teures Designpapier. Außerdem kauft euch einen starken Kleber. Leider hat meiner nicht so gut gehalten und ich habe daher oft von neu beginnen müssen. Sollte ich jemals wider in die Versuchung kommen eine Schultüte zu basteln, dann werde ich mir sicher Doppelseitiges-Klebeband und zusätzlich noch Bastelkleber besorgen. Dies wäre eine echte Arbeitserleichterung und dadurch würdet ihr nur einen Bruchteil von der Arbeitszeit benötigen.

Generell wäre das Zusammenstellen der Schultüte einfach. Dafür einfach einen Viertelkreis aus einem farbigen Karton herausschneiden und diesen anschließend zusammendrehen und -kleben. Ihr könnt aber natürlich auch nach dem Kleben den überschüssigen Karton weg schneiden. Besonders wenn das Krepppapier am äußeren Rand befestigt wird, ist ein genauer Schnitt nicht mehr erkennbar. Wenn die Schultüte gut hält, einfach nach Belieben am inneren bzw. äußeren Rand Krepppapier festkleben. Solltet ihr euch für die Außenseite entscheiden verziert bzw. versteckt die Klebekante am besten mit einer schöner Bordüre oder Sticker. Zum Schluss die Tüte nach Belieben befüllen und mit einer schönen Schleife zu binden.

Habt ihr schon einmal eine Schultüte selbst gebastelt?
Wie waren eure Erfahrungen damit.


Related Articles

2 Kommentare:

  1. die sieht ja super aus. ich bin leider nicht so der bastler :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte damals, als mein Sohn eingeschult wurde, eine Löwen-Schultüte gebastelt. Irgendwo gibt es sogar noch Fotos davon. Er war ganz stolz darauf. Deine Tüte sieht eher nach einem Designer-Stück aus... toll geworden
    LG

    AntwortenLöschen