24. August 2014

Diamant Eiszauber für Früchte

Vor Kurzem wurde ich gefragt, ob ich den Diamant Eiszauber aus dem Hause Pfeifer & Langen testen möchte. Natürlich könnte ich in diesem Fall nicht Nein sagen und daher kann ich euch heute den Eiszauber für Früchte etwas näher vorstellen. Neben dieser Variante sind übrigens noch die beiden Sorten Eiszauber für Milch und Eiszauber für Joghurt im Handel erhältlich. Diese Produkte werde ich in Kürze ebenso auf meinem Blog präsentieren.

Diamant Eiszauber für Früchte von Gesichtspunkte

Bei Diamant Eiszauber für Früchte handelt es sich um eine Art weißes Pulver, welches aus Zucker, Traubenzucker, hydrolysiertes Pflanzeneiweiß, Verdickungsmittel Pektin und Säuerungsmittel Citronensäure besteht. Mit einer Packung kann ganz ohne Eismaschine etwa 900 g leckeres Fruchteis kreiert werden. Dafür frische Früchte waschen und je nach Sorte entkernen, schälen bzw. entstielen. Anschließend 500 g zerkleinertes Obst mit dem Diamant Eiszauber vermengen und in einem passenden Gefäß für mehrere Minuten mit dem Pürierstab mixen. Für eine besonders schaumige Creme durch Auf- und Abbewegungen Luft einschlagen und anschließend die Mischung noch zusätzlich eine Minute mit dem Handrührgerät aufschlagen. Nach Belieben noch leckere Liköre, Schokoladenraspel, Keks- oder Kuchenstücke unterheben. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und es können individuelle Eissorten kreiert werden, die nicht des Weiteren im Handel erhältlich sind.

Diamant Eiszauber für Früchte – Zubereitung von Gesichtspunkte

Bei meiner ersten Kreation habe ich mich für ein klassisches Erdbeereis mit Fruchtstücken entschieden. In die doch sehr süße Creme, bestehend aus 250 g Diamant Eiszauber und etwa 500 g Erdbeeren, wurden noch frische Beeren und der Saft einer Zitrone hinzugefügt.

Diamant Eiszauber für Früchte – Zubereitung Creme von Gesichtspunkte

Die Masse anschließend im Gefrierfach 5-8 Stunden einfrieren. Ich habe jedoch die Erdbeermousse einfach über Nacht in der Kühltruhe gelassen. Das fertige Eis ließ sich gut aus dem Behälter entnehmen. Jedoch ist die kühle Nachspeise nicht komplett cremig, da es eine leicht kristalline Form bekommen hat. Mein (fast) selbst gemachtes Erdbeereis in Kombination mit frischen Früchten und Meringestücken schmeckt wirklich sehr lecker. Jedoch könnte es trotz des vielen Zitronensaftes meiner Meinung nach noch weniger süß sein. Trotzdem mag ich mein kreiertes Eis deutlich lieber als jenes aus dem Supermarkt, weil dieses einfach natürlich nach frischen Erdbeeren und nicht nach künstlichen Aromen schmeckt.

Diamant Eiszauber für Früchte – Eis von Gesichtspunkte

Übrigens lässt sich mit dem Eis ein wirklich leckerer Milchshake zaubern. Einfach etwas von dem Erdbeereis mit Milch mixen und genießen. Die fertige Eiscreme ist bei -18 °C mindestens 12 Monate haltbar und so kann auch im Winter ein frischer Drink jederzeit zubereitet werden.

Diamant Eiszauber für Früchte – Milchshake von Gesichtspunkte

Ich finde es toll, dass Diamant Eiszauber ohne Farb- und Aromastoffe auskommt. Außerdem lassen sich damit sehr schnell und unkompliziert Eissorten nach dem eigenen Geschmack zaubern. Ich bin schon gespannt, wie meine zukünftigen Kreationen schmecken werden. Ich würde mir jedoch noch weniger süße bzw. zuckerreduzierte Sorten (z. B. für Diabetiker) wünschen, auch wenn die Eiskreationen härter werden würden.

Hinweis: (PR-Artikel) Diamant Eiszauber für Früchte wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

20. August 2014

Gesichtspunkte auf Instagram

Endlich habe ich die Zeit gefunden, um auf Instagram aktiv zu sein. Seit kurzer Zeit poste ich auf der Plattform regelmäßig meine neuesten Errungenschaften, kleine Leckereien oder Swatches. Ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf meinem Instagram-Account (instagram.com/gesichtspunkte) folgt.

Gesichtspunkte auf Instagram

3. August 2014

Frischer Orangen-Karotten-Saft

Ich mag frische Frucht-Gemüse-Säfte total gerne. Heute habe ich einige ungeschälte Karotten und Äpfel als Ganzes mit meinem Entsafter ausgepresst. Ein Verhältnis von 1/3 Karotten und 2/3 Äpfel finde ich optimal. Den frischen Powerdrink anschließend mit Wasser verdünnen, etwas Zitrone hinzugeben, mit ein paar Ribiseln verfeinern und gekühlt servieren.